Leistungsprofil:

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, die fest in den Kieferknochen eingepflanzt werden. Sie dienen dazu, verloren gegangene Zähne zu ersetzen oder herausnehmbaren Zahnersatz sicher zu fixieren und werden operativ in einen zahnlosen Kieferbereich eingepflanzt.


Zum Ersatz fehlender Zähne sind Implantate immer dann besonders geeignet, wenn die Nachbarzähne noch gesund sind und nicht zur Befestigung von Zahnersatz beschliffen werden sollen.


Zu den größten Vorteilen von Implantaten zählt, dass sie die Lebensqualität beträchtlich erhöhen. Sie sind so fest wie eigene Zähne und geben damit Sicherheit beim Sprechen, Kauen und Lachen.